Permanent Make-up Uster - einfach gut geschminkt

Permanent Make up

Dauerhaft geschminkt: Permanent Make-up macht es möglich

Träumen Sie auch davon, dass Sie am Morgen aufstehen, in den Spiegel schauen und perfekt geschminkt sind. Mit Permanent Make-up ist dies möglich. Ob nach dem Aufstehen, nach dem anstrengenden Sport oder nach einer nächtlichen Party. Mit Permanent Make-up sehen Sie zu jeder Tageszeit und nach jeder Aktivität frisch geschminkt aus. Ein verlaufen oder verschmieren gibt es nicht mehr und auch die Stunden im Bad sparen Sie sich dadurch.

Permanent Make-up - Die Anwendung

Permanent Make-up wird mit einer sehr feinen und dünnen Nadel aufgetragen. Dabei werden Farbpigmente, welche auf Ihre Hautfarbe abgestimmt sind, in die oberste Hautschicht transplantiert. Da die Hautstellen vor der Durchführung mit einer speziellen betäubenden Salbe behandelt werden, spüren Sie während der Anwendung nur ein leichtes Kribbeln. Das Auftragen von Permanent Make-up dauert etwa eine Stunde. Nach zwei Wochen muss dann noch mal eine Auffrischung durchgeführt werden. Ein Permanent Make-up hält in der Regel ein bis drei Jahre. An bestimmten Hautstellen sogar noch länger. Damit das Ergebnis danach wieder frisch aussieht, ist auch nach dieser Zeit noch mal eine Auffrischung nötig.

Anwendungsgebiete und Nachbehandlung

Angewendet werden kann das Permanent Make-up in den Bereichen Augenbrauen, Augen und Lippen. Auch Schönheitsflecken können gesetzt oder Narben retuschiert werden. Nach der Behandlung ist es wichtig, dass Sie mindestens eine Woche auf normale Kosmetikprodukte, wie auch auf Solarium-Besuche und auf das Sonnenbaden verzichten. Wurde das Permanent Make-up an den Lippen angewendet, sollten Sie diese anschliessend mit einem Lippenbalsam pflegen.

Begleiterscheinungen nach der Permanent Make-up Behandlung

Zu den typischen Begleiterscheinungen gehören Schwellungen, Rötungen, wie auch leichte Schmerzen. Hin und wieder können auch an den Lippen Herpesbläschen entstehen, welche schmerzen und nässen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie schon davor einmal an Herpes gelitten haben oder nicht. In seltenen Fällen können auch Entzündungen auftreten. Dies ist allerdings meist aus dem Grund, da die Behandlung und die Nachbehandlung nicht sorgfältig durchgeführt wurden. Daher sollten Sie, bei der Suche nach einem Studio, unbedingt darauf achten, dass ein Profi das Permanent Make-up aufträgt. Denn Erfahrungen und ein ruhiges Händchen sind hier sehr wichtig.

Permanent Make-up in Uster

In der Schweiz gibt es zahlreiche Studios, welche das Permanent Make-up anbieten. Professionelle Studios erkennen Sie daran, dass das Angebot nicht allzu vielfältig ist, sondern sich auf das Permanent Make-up spezialisiert. Ein sehr gutes Studio ist das Permanent Make-up Studio in 8610 Uster. Dieses befindet sich in der Florastrasse 14 und richtet sich nur auf das Permanent Make-up. Angeboten werden da Behandlungen der Augenbrauen, Augen und Lippen und die Preise liegen bei 450 CHF bis 2540 CHF. Vor jeder Behandlung wird ein ausgiebiges und informationsreiches Beratungsgespräch, wie auch eine Hautanalyse durchgeführt. Sie können Fragen stellen und zusammen Ideen entwickeln. Wissen Sie schon ganz genau, wie das Ergebnis aussehen soll, können Sie Bilder aus Zeitungen, wie auch Zeichnungen zu dem Beratungsgespräch mitnehmen. Geöffnet hat das Studio je nach Terminvereinbarungen. Feste Öffnungszeiten gibt es nicht.

Fazit

Permanent Make-up ist schon seit einigen Jahren sehr angesagt. Ob im kosmetischen Bereich oder im Medizinischen. Viele Frauen und Männer entscheiden sich immer wieder für eine Anwendung von Permanent Make-up um sich verschönern oder um sich Makel retuschieren zu lassen.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com