Permanent Make-up Rapperswil - Dauerhaft gut geschminkt

Rapperswil Blick auf die Stadt

Dauerhaftes Make-up

Sind Sie mit Ihren Augenbrauen, Wimpern oder mit Ihren Lippen unzufrieden, können Sie diese mit einem Permanent Make-up verschönern lassen. Seit einigen Jahren ist das Permanent Make-up ein absolut beliebtes Verfahren, für welches sich immer mehr Menschen entscheiden, um optisch etwas verändern zu lassen.

Eine professionelle Permanent Make-up Behandlung

Eine professionelle Permanent Make-up Behandlung beinhaltet eine ausführliche und Informationsreiche Beratung wie auch ein ordentliches Arbeiten. Bevor es an die Behandlung geht, wird festgelegt, wie das Permanent Make-up am Ende aussehen soll. Haben Sie schon genaue Vorstellungen, können Sie diese während dem Gespräch erwähnen. Auch Bilder aus Zeitungen oder selbst angefertigte Zeichnungen können Sie vorlegen und somit Ihre Wünsche äussern. Bevor die Behandlung startet, wird der Anbieter eine Zeichnung in Ihrem Gesicht anfertigen, nach welcher er sich anschliessend richten wird. Durch diese Zeichnung können Sie schnell das Talent entdecken und gegebenenfalls auch einschreiten, wenn diese Ihnen nicht gefällt. Suchen Sie für die Behandlung ein Studio auf, welches in dem Bereich Permanent Make-up spezialisiert ist und lassen Sie sich während dem Gespräch Vorher ? Nachher Bilder zeigen. Auch können Sie einen Nachweis zur Ausbildung des Anbieters verlangen. Da Sie Jahre lang mit dem Ergebnis leben müssen, sollten Sie nur einen Profi die Behandlung durchführen lassen. So können Sie böse Überraschungen vermeiden.

Die Haltbarkeit eines Permanent Make-ups

Permanent Make-up hält in der Regel bis zu drei Jahren, wenn es richtig aufgetragen wurde. Dunklere Pigmente verblassen deutlich später, als helle. Auch spielt die Qualität des Produkts eine grosse Rolle. Des Weiteren müssen Sie nach der Behandlung darauf achten, dass das Permanent Make-up nicht mit UV Strahlen in Verbindung kommt. Schützen Sie die Stellen mit einer Sonnencreme, welche einen hohen Sonnenschutzfaktor hat. So können Sie das Ausbleichen der Pigmente um einiges verlangsamen. Möchten Sie ein hochwertiges Permanent Make-up, sollten Sie etwas mehr Geld investieren und von Billigangeboten absehen.

Ist Permanent Make-up schmerzhaft?

Läuft eine Permanent Make-up Behandlung ordnungsgemäss ab, ist diese nicht schmerzhaft. Vor der Behandlung bekommen Sie eine Creme auf die Hautpartie aufgetragen, welche die Stelle betäubt. Sie werden anschliessend nur noch ein Kribbeln und ein Kitzeln spüren. Allerdings können nach der Behandlung Schmerzen, wie auch Rötungen und Schwellungen entstehen. Dies ist ganz normal und verheilt auch schnell wieder. Achten Sie darauf, dass Sie mindestens eine Woche nach der Anwendung keine normalen Kosmetikprodukte verwenden. Denn diese können zu gemeinen Entzündungen führen.

Permanent Make-up in Rapperswil

In der Schweiz ist die Anwendung von Permanent Make-up schon lange ein Hit. Daher gibt es auch viele Studios, welche Permanent Make-up anbieten. Eines davon, ist das Fachinstitut Diamantica, welches sich in der Meienbergstrasse 80, in 8645 in Rapperswil- Jona befindet. Die Öffnungszeiten sind montags von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr, dienstags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr, donnerstags und freitags von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Angeboten werden dort Permanent Make-up Behandlungen für die Augenbrauen, Augen und für die Lippen.

Fazit

Das Permanent Make-up sorgt dafür, dass Sie zu jeder Tageszeit frisch und perfekt geschminkt aussehen. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern und sparen so eine Menge Zeit im Bad. Wählen Sie sehr dezente Farben für das Permanent Make-up, damit es natürlich wirkt. Denn Sie müssen das Make-up jeden Tag sehen und sich damit wohl fühlen.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com