Permanent Make-up Konstanz

Die beliebtes kosmetische Anwendung

Das Permanent Make-up ist eine kosmetische Behandlung im Gesicht, welche mit einer Tätowierung verglichen werden kann. Mit einer feinen Nadel werden Konturen nachgezogen und Makel verbessert. Der Unterschied zu einer normalen Tätowierung liegt darin, dass die Nadel hierbei nur in die oberste Hautschicht gestochen und die Pigmente implantiert werden. Die Durchführung ist in der Regel schmerzlos und die Heilung deutlich schneller.

Anwendungsgebiete mit Permanent Make-up und die Haltbarkeit

Zu den Anwendungsgebieten gehören unter anderem das Formen, Betonen, wie auch das Auffüllen der Augenbrauen, die Wimpernkranzverdichtung und die Lidstriche an den Augen und unter anderem auch die Konturen der Lippen. Ebenso können Brustwarzen durch das Permanent Make-up neu gestalten und Schönheitsflecken an beliebigen Stellen gesetzt werden. Das Permanent Make-up kann je nach Hauttyp und Körperstelle sogar bis zu zehn Jahren halten. Meist verblassen die Pigmente jedoch schon nach zwei bis drei Jahren und müssen anschliessend wieder aufgefrischt werden. Der Grund dafür ist, dass die Haut im Gesicht mit UV Strahlen in Verbindung kommt und dadurch die Pigmente schneller ausbleichen. Daher wird empfohlen, eine Sonnencreme mit einem hohen Sonnenschutzfaktor zu verwenden, zum Beispiel beim Sonnenbaden. Das Permanent Make-up, welches für die Brustwarzen verwendet wird, hält dagegen länger, da die Stelle meist verdeckt ist.

Risiken, die auftreten können

Nach der Permanent Make-up Behandlung ist es normal, wenn Sie ein Spannungsgefühl und gar leichte Schmerzen wahrnehmen. Auch Rötungen und Schwellungen können auftreten. Im Bereich Lippen kann es vorkommen, dass Herpesbläschen kurz nach der Behandlung entstehen, welche aber in der Regel schnell wieder verschwinden. Herrscht in dem Studio, in welchem das Permanent Make-up aufgetragen wird, mangelnde Hygiene, können Sie auch mit Entzündungen rechnen. Daher sollten Sie sich für ein Studio entscheiden, in welchem Hygiene gross geschrieben wird und die Nadeln und andere Instrumente steril verpackt sind. Leichte Begleiterscheinungen sind normal, doch wie heisst es so schön: Wer schön sein will, muss nun mal ein wenig leiden. Möchten Sie ein Permanent Make-up, gilt hier, Augen zu und durch.

Permanent Make-up in Konstanz

Mittlerweile bietet so gut wie jedes Kosmetikstudio das Permanent Make-up an. Viele Institute haben sich auch nur auf diesen Bereich spezialisiert und bieten auch nichts anderes an. In Konstanz gibt es mehrere Studios, in denen Sie Permanent Make-up auftragen lassen können. Eines davon, ist das Studio Permanent Akzente, welches sich in der Rosgartenstrasse 36, in 78462 Konstanz befindet. Hier wird alles rund um das Permanent Make-up angeboten. Darunter die Lippen, Augenbrauen, wie auch die Augen. Geöffnet hat das Studio von Montag bis Mittwoch und Freitag von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Donnerstag bis 20:00 Uhr und Samstag von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr. Die Termine für die Behandlung können direkt, telefonisch oder über das Online Formular vereinbart werden.

Fazit

Schon im 20. Jahrhundert wurde dauerhaftes Make-up für die Lippen und Augen hergestellt. Im Jahre 1990 war dann der Durchbruch des Permanent Make-ups. Zunächst in Nordamerika, anschliessend weltweit. Heute ist das Permanent Make-up nicht mehr wegzudenken und gehört zweifelsfrei zu den beliebtesten kosmetischen Anwendungen. Vor allem Frauen sind davon überzeugt und entscheiden sich immer wieder für die Behandlungen mit dem Permanent Make-up.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz