Permanent Make-up Lippen

Volle und schöne Lippen durch Permanent Make-up

Permanent Make-up ist seit einigen Jahren der absolute Hit. Viele Frauen, wie auch Männer entscheiden sich stets für eine Permanent Make-up Behandlung. Vor allem die Lippen können optisch so verändert werden, dass Sie anschliessend einfach nur traumhaft aussehen. Doch was genau ist Permanent Make-up?

Permanent Make-up - Die Anwendung

Bei Permanent Make-up handelt es sich um eine kosmetische Tätowierung für das Gesicht, welche im Bereich Augenbrauen, Augen und Lippen angewendet wird. Aufgetragen wird das Permanent Make-up mit einer sehr feinen und dünnen Nadel, die Pigmente in die Haut implantiert. Die Farbe wird so angepasst, dass das Ergebnis am Ende so natürlich wie möglich wirkt. Damit während der Behandlung keine Schmerzen auftreten, werden die Hautstellen mit einer betäubenden Salbe behandelt. So ist während dem Auftragen, kaum noch etwas zu spüren. Um sicher gehen zu können, dass das Ergebnis am Ende perfekt wird, sollte nur ein Profi diese Anwendung durchführen, der genug Erfahrungen und eine spezielle Ausbildung im Bereich Permanent Make-up hat.

Permanent Make-up für die Lippen

Viele Personen, besonders die Frauen, sind oft sehr unzufrieden mit den eigenen Lippen und möchten diese verändern. Mit dem Permanent Make-up sind verschiedene Lippenbehandlungen möglich, darunter die Lippenkonturierung, Lippenmodellierung und auch die Lippenfarbauffrischung. Bei der Lippenkonturierung werden die Lippen betont, in dem feine Konturen um die Lippen herum gezogen werden. Dabei wird meist ein Farbton verwendet, welcher eine Nuance dunkler als der normale Farbton der Lippe ist. So sehen die Lippen nach der Lippenkonturierung immer noch sehr natürlich aus. Die Lippenmodellierung sorgt dafür, dass die Lippen anschliessend plastischer und vor allem voller wirken. Vor allem ältere Frauen entscheiden sich oft für diese Anwendung. Bei dieser Behandlung werden direkt am Lippenrand Konturen gezeichnet und leichte Schatten auf den Lippen angebracht. Die Lippenfarbauffrischung ist dafür gedacht, um den Lippen eine kräftigere Farbe zu geben. Meist wird diese Anwendung als Anschlussbehandlung gewählt.

Für wen das Permanent Make-up an den Lippen geeignet ist

Permanent Make-up ist vor allem für Personen geeignet, welche sehr schmale und kleine Lippen haben und diese optisch vergrössern möchten. Zudem ist Permanent Make-up für Menschen geeignet, die sehr helle und blasse Lippen oder keine allzu schöne Konturen haben. Wer dagegen einfach keine Lust mehr hat, sich regelmässig die Lippen zu schminken, hat mit dem Permanent Make-up ebenfalls eine optimale Lösung.

Haltbarkeit von Permanent Make-up

Permanent Make-up hält in der Regel etwa ein bis drei Jahre und muss dann aufgefrischt werden. An bestimmten Stellen hält das Permanent Make-up sogar noch länger. Die Haltbarkeit hängt vor allem von der Intensivität der Farbpigmente und von der Körperstelle ab. Permanent Make-up im Gesicht bleicht schneller aus, da die Haut ständig UV Strahlen ausgesetzt ist. Daher wird empfohlen, stets eine Sonnenschutzcreme aufzutragen, um die Stellen zu schützen. Vor allem beim Sonnenbaden ist dies sehr wichtig.

Begleiterscheinungen nach einer Permanent Make-up Behandlung

Nach einer Permanent Make-up Behandlung können einige Begleiterscheinungen auftreten, wie Schmerzen, Schwellungen und auch Rötungen. Nach ein paar Tagen klingen diese Begleiterscheinungen allerdings auch wieder ab. Um die Schwellungen etwas zu lindern, können Sie die Stellen kühlen. Auch lassen die Schmerzen so etwas nach. Auch kleine Herpesbläschen um die Lippen herum können nach einer Permanent Make-up Behandlung auftreten. Vermeiden Sie mindestens eine Woche lang normale Kosmetikprodukte, Solariumbesuche und das Sonnenbaden. Schützen Sie Ihre Lippen mit ein wenig Lippenbalsam und halten Sie diese so feucht und geschmeidig.

Ein perfektes Studio finden

Möchten Sie ein Permanent Make-up, sollten Sie auf jeden Fall ein Studio auswählen, welches auf diesen Bereich bestens spezialisiert ist. In der Schweiz gibt es eine grosse Auswahl an Studios, welche verschiedene Permanent Make-up Behandlungen anbieten und professionell arbeiten. Achten Sie darauf, dass der Anbieter eine Ausbildung absolviert hat und auch Referenzen vorweisen kann. Am besten sind Vorher-Nachher Bilder, da Sie so schnell die Ergebnisse einsehen und sich einen Eindruck machen können. Vereinbaren Sie in verschiedenen Studios ein Beratungsgespräch und informieren Sie sich gründlich. Achten Sie zudem auch die Hygiene. Denn eine perfekte Hygiene und sterile Nadeln sind das Wichtigste in einem guten Studio.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com