Diverse interressante Themen

Das Perfekte permanent Make-up

Zu jeder Zeit perfekt geschminkt

Mit einem Permanent Make-up sind Sie zu jeder Tageszeit perfekt und natürlich geschminkt. Diese kosmetische Behandlung, welche vergleichbar mit einer Tätowierung ist, hat schon seit langem einen festen Platz in der Kosmetikbranche. Weltweit entscheiden sich viele Frauen und Männer für Permanent Make-up, auch in der Schweiz ist es weit verbreitet. Doch was genau ist das Permanent Make-up?

Das Permanent Make-up

Permanent Make-up ist eine Pigmentierung der Haut, welche mit einer feinen und dünnen Nadel aufgetragen wird. Dabei werden Farbpigmente in die oberste Hautschicht implantiert, welche ein paar Jahre halten. Im Vergleich zu einer normalen Tätowierung, ist Permanent Make-up nicht für immer. In der Regel bleichen die Pigmente nach etwa zwei bis drei Jahren aus und müssen anschliessend aufgefrischt werden. Die Anwendungsbereiche des Permanent Make-ups ist sehr vielfältig. Bevor die Behandlung startet, wird eine Zeichnung angebracht. Nach dieser Zeichnung wird dann gearbeitet.

Permanent Make-up für die Augenbrauen

Mit Permanent Make-up können Sie sich Ihre Augenbrauen formen und auffüllen lassen. Durch die Härchenzeichnung sieht das Ergebnis am Ende sehr natürlich und vor allem perfekt aus. Die Augenbrauen bekommen einen optimalen Schwung und müssen nicht mehr nachgeschminkt oder gefärbt werden.

Permanent Make-up für die Augen

Viele Frauen und Männer haben sehr helle und wenige Wimpern. Mit Permanent Make-up ist eine Wimpernkranzverdichtung möglich, mit der die Wimpern anschliessend dichter aussehen. Dabei wird ein Lidstrich am Wimpernrand gezogen, welcher dafür sorgt, dass Sie eine komplett neue Ausstrahlung erhalten. Sie müssen die Augen nicht mehr nachschminken und sparen sich so eine ganze Menge Zeit im Badezimmer. Ebenfalls ist ein Lidstrich am unteren oder oberen Augenlid möglich.

Haupsächliche Anwendungen in der Kosmetik

Permanent Make-up Augenbrauen
Permanent Make-up Lippen
Permanent Make-up - Lidstrich

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com